Obergrenzen sind vorauseilender Gehorsam gegen rechte Hetze

weltfl

Traditionell wird heute am Weltflüchtlingstag das Flüchtlingshochkommissariat der Vereinten Nationen (United Nations High Commissioner for Refugees – UNHCR) die aktuellen Weltflüchtlingszahlen veröffentlichen. Ein weiterer Negativrekord ist zu erwarten, doch in der Debatte um Zahlen und Kontingente darf der einzelne Mensch und seine persönliche Geschichte nicht aus den Augen verloren werden. …

Weiterlesen

Rigorose Maßnahmen gegen Steuerschuldner

Steuerflucht

„Als Affront gegen die Lohnabhängigen, die mit der Lohnsteuer und der Mehrwertsteuer den Löwenanteil des Steueraufkommens leisten“, bezeichnet Josef Stingl, Bundesvorsitzender der Fraktion Gewerkschaftlicher Linksblock im ÖGB (GLB), das Ausmaß der Steuerrückstände von Unternehmen und Selbständigen. Laut Finanzministerium schulden die Unternehmen dem Staat rund 7,5 Milliarden Euro, das sind mehr …

Weiterlesen

18.6.2016, 19.30 Solifest

fluchtpunkt-A6-mail

Wir feiern unser Fest im Z6 in Innsbruck  unter dem Motto  grenzenlos feiern vol. II  – wo sinnlos grenzen sind, liegt der sinn im grenzenlosen zusammen mit: | grasslboden | reinhard honold | comedian feminists | sklavinnen der liebe | dj tom | dj frau ennemoser Wir freuen uns auf …

Weiterlesen

Jubel der Industrie und ihrer Vasallen über Flexibilisierung

Wecker

Wenn Christian Knill, Boss des Fachverbandes der Maschinen-, Metallwaren- und Gießereiindustrie (FMMGI) eine Vereinbarung als „ein Beispiel gelebter Sozialpartnerschaft“ bejubelt, kann sie kaum gut für die Beschäftigten sein, meint Josef Stingl, Bundesvorsitzender der Fraktion Gewerkschaftlicher Linksblock im ÖGB (GLB) zu dem jetzt mit den Gewerkschaften PRO-GE und GPA-djp vereinbarten Zeitkontenmodell. …

Weiterlesen

17.6.2016, 14.00 Uhr: Umbrellamarch

umbrella

Treffpunkt ist um 14 Uhr an der Annasäule in der Innsbrucker Innenstadt. Wir ziehen im Anschluss an eine kurze Kundgebung mit Theaterperformance, Inputreden und Musik als bunter Umzug durch die Stadt! Bitte bringt Schirme mit (für die Vergesslichen haben wir einige vor Ort zum Leihen!)! Die Schirme symbolisieren seit jeher …

Weiterlesen

Lernen wir „Französisch“!

frank

Frankreich ist Fußball-EM! Die Zeitungen füllen damit täglich ihre Seiten. Frankreich ist aber nicht nur Fußball-EM, Frankreich ist auch Massendemonstration gegen ein „flexibilisiertes“ Arbeitsgesetz der französischen Regierung! Nach Hollands-Regierungs-Willen sollen kollektive, branchenweite Regeln zu den Betrieben verlagert, die 35-Stundenwoche „gelockert“ und Kündigungsbestimmungen erleichtert werden. Die Wut ist groß, über eine …

Weiterlesen

Pühringer-Vorstoß zielt auf Entmachtung von ÖGB und AK

sps

Der Vorstoß des oberösterreichischen LH Josef Pühringer (ÖVP), dass die Sozialpartnerschaft „heutzutage“ auf die „betriebliche Ebene heruntergebrochen“ werden müsste, zielt vor allem auf die Schwächung von Gewerkschaften und Arbeiterkammern, stellt Josef Stingl, Bundesvorsitzender der Fraktion Gewerkschaftlicher Linksblock im ÖGB (GLB) fest. Der GLB kritisiert seit langem die Sozialpartnerschaft als politische …

Weiterlesen

GLB: Rezepte gegen Auswirkungen von Industrie 4.0 notwendig

indus

Nicht zum ersten Mal wird mit der Abstempelung als „Maschinensteuer“ die Notwendigkeit einer Wertschöpfungsabgabe von den Kapitalvertretungen wie WKO und Industriellenvereinigung und deren politischen Satrapen torpediert, stellt Josef Stingl, Bundesvorsitzender der Fraktion Gewerkschaftlicher Linksblock im ÖGB (GLB) zur aktuellen Debatte fest. Ähnlich wurde bekanntlich bereits Anfang der 1980er Jahre die …

Weiterlesen

Teilprivatisierte Post AG offiziell als „Schwarzes Schaf“ geoutet

post

Die Notwendigkeit starker Arbeiterkammern und Gewerkschaften einerseits, aber auch die Fragwürdigkeit der Sozialpartnerschaft zeigt das jetzt von der oö Arbeiterkammer vorgelegte „Schwarzbuch Arbeitswelt“ auf, meint Josef Stingl, Bundesvorsitzender der Fraktion Gewerkschaftlicher Linksblock im ÖGB (GLB). „Auch die nunmehr fünfte Ausgabe des „Schwarzbuch“ zeigt in aller Deutlichkeit, dass zahlreiche Unternehmen geltendes …

Weiterlesen

GLB fordert zentrales Register für Privatstiftungen

stiftung

Die verpflichtende Meldung und jährliche Aktualisierung des Vermögens der Privatstiftungen bei einem öffentlich einsehbaren zentralen Register, etwa bei der Nationalbank, fordert Josef Stingl, Bundesvorsitzender der Fraktion Gewerkschaftlicher Linksblock im ÖGB (GLB) mit Verweis auf stark differierende Zahlen dazu um Licht in die Grauzone der Stiftungen zu bringen. So ist laut …

Weiterlesen