Sozialvereine vor dem Aus

Das AMS kürzt seine Förderungen. Mit der Streichung von 206.000 Euro für DOWAS, von 65.000 Euro für die Beratungsstelle für Arbeits- und Wohnungssuchende (BARWO) stehen beide Sozialvereine vor dem aus. Der Schuldnerberatung droht zwar nicht das Aus, aber eine Streichung von 180.000 Euro. Sie muss sich dadurch drei von ihren zehn Beschäftigten trennen. Der Tiroler Landtag wird sich in seiner Sitzung im November gegen die drohenden Kürzungen beim Budget des Arbeitsmarktservice aussprechen.

Eine Online-Petition gegen die Einsparungen wurde innerhalb einer Woche von fast 700 Menschen unterzeichnet. Begleitet wurde die Petition bisher von einem Flashmob und einer Demonstration. Mehrere hundert Menschen haben Samstagnachmittag durch Innsbruck ihren Unmut über Einsparungen im Sozialbereich kundgetan.