Zauberfüchsin HEISZ SERVIERT…

Meine veröffentlichten Zitate aus der Episode 72 des Zauberfuches haben auf Facebook für einigen Wirbel gesorgt. Es wird aufgeklärt, dass der Kommentar ironisch gemeint sei. Wenn dem so ist, dann ist das meines Erachtens ziemlich verunglückt! Denn Mann und Frau den Artikel durchaus als Ironie auf rechtspopulistischen Mainstream verstehen, aber genauso können Mann und Frau Leserin die Schneemänner als Ironie und Schutz vor einer Verhetzungsklage sehen. Vielleicht war mein Blick getrübt, böse Absicht war es nicht. Meinen Blog betreibe ich um Denkanstöße zu geben. Ich habe diesmal gelernt, dass das geschriebene Wort manchmal anders ankommt, als man es eigentlich sagen wollte. Daher habe ich den Text jetzt gelöscht. Vielleicht könnte aber auch Frau Heisz darüber nachdenken, dass das geschriebene Wort oft anders aufgefasst wird als sie es selbst versteht.
Josef Stingl